Ski Heil - Die zwei Bretter, die die Welt bedeuten

Preis: €4.90
Film Leihen
Dokumentation / 2009 / 86min
AT
Regie: Richard Rossmann
Drehbuch: Richard Rossmann
Kamera: Bella Halben
Schnitt: Richard Rossmann
Besetzung: Eberhard Kneisl, Karl Koller, Guzzi Lantschner, Richard Rossmann sen.
Volkssport, Wettkampfdisziplin und Tourismus-Attraktion: Skifahren ist heute selbstverständlich, doch das war nicht immer so. Vor 80 Jahren donnerten vier österreichische Buben auf selbst-gezimmerten Eschenbrettern die verschneiten Berge hinunter, brachten es zu ersten sportlichen Erfolgen und wurden damit zu den Mitbegründern einer Massenbewegung. « Ski Heil » ist eine persönliche Reise durch das Leben von Richard Rossmann und seiner Skifahrerkollegen Karl Koller, Eberhard Kneisl und Guzzi Lantschner. Der Film erzählt von ihren Pioniertaten, ihrer gemeinsamen Liebe zum Skisport und zu den Bergen, die sie ihr Leben lang begleitete, ihnen ein Tor in eine schillernde Welt öffnete und ihnen manchmal half, persönliche und politische Abgründe zu überbrücken. Vom Privatskilehrer Albert Speers, zu Mitgliedern der Olympischen Skimannschaft 1936, zum Student an der Reichsakademie in Berlin, zum Kameramann von Leni Riefenstahl, bis hin zu den Neugründern des österreichischen Skischulwesens nach dem Krieg - das Schicksal der vier Sportler war von Anfang an eng mit der österreichischen und deutschen Zeitgeschichte verbunden. « Ski Heil » ist ein Film über Leidenschaft und Verdrängung, über Menschen und ihre Werte, die aus heutiger Sicht schwer einzuordnen sind.

Neu im VOD CLUB

Dokumentation
Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so zentralen Stellenwert wie Brot. Der Anschein des Natürlichen entspricht allerdings immer weniger der Rea...
Brot
Regie: Harald Friedl
2020 / 94 min
Dokumentation
NICHTS EXISTIERT UNABHÄNGIG Der sozialkritische Filmemacher Erwin Wagenhofer macht es sich nicht leicht und sagt einfach "alles wird gut.". In BUT BEAUTIFUL sucht er...
But Beautiful
Regie: Erwin Wagenhofer
2019 / 116 min
Drama
Ein alter Mann, ein toter Hund und ein afghanischer Flüchtling, der für drei Euro in der Stunde eine Grube gräbt. NOBADI erzählt die Geschichte zweier Menschen, die ...
Nobadi
Regie: Karl Markovics
2019 / 89 min
Dokumentation
Regisseur Christoph Pehofer, Absolvent der FH St. Pölten, hat seine Erfahrungen beim Couchsurfen quer über den Globus in seiner Dokumentation auf sehr unterhaltsame ...
Couch Connections
Regie: Christoph Pehofer
2020 / 72 min
Dokumentation
Der Film begleitet über den Zeitraum eines Jahres die landwirtschaftliche Arbeit von Gottfried und Elfie auf einem kleinteiligen Gehöft im Waldviertel. Die beiden ...
Die Tage wie das Jahr
Regie: Othmar Schmiderer
2019 / 85 min
Thriller
Nach dem Roman "Das Polykrates-Syndrom" von Antonio Fian. Artur ist Ende 30. Er ist ausgebildeter Lehrer, verdingt sich aber als Nachhilfelehrer und arbeitet in eine...
Glück gehabt
Regie: Peter Payer
2019 / 97 min