Mit jedem Stream unterstützt du ein heimisches Kino!
So geht's:
Derzeit unterstützt du mit jedem Stream
Weiter zum VOD club
Möchtest du ein anderes Kino unterstützen?*
So geht’s!
https://www.vodclub.online/wp-content/uploads/rent-a-movie-step-1.svg
Kino aus der Liste auswählen und im VOD CLUB deines Lieblingskinos anmelden*.
https://www.vodclub.online/wp-content/uploads/rent-a-movie-step-2.svg
Zahlungsart wählen oder Gutscheincode eingeben. 1/3 des Tickets geht direkt an dein Kino!
https://www.vodclub.online/wp-content/uploads/rent-a-movie-step-3.svg
Du findest den Film im VOD CLUB unter „Meine Filme“.
https://www.vodclub.online/wp-content/uploads/rent-a-movie-step-4.svg
Viel Vergnügen!
*Dein Login ist jeweils für den VOD CLUB deines ausgewählten Lieblingskinos gültig. Möchtest du heute gerne ein anderes Kino unterstützen, dann melde dich bitte dort neu an. Geht ganz schnell!
Wien
Admiralkino Filmcasino Gartenbaukino Kino De France Le Studio Schikaneder Stadtkino Wien Top Kino VOLXkino Votiv Kino
Oberösterreich
City Kino Diesel Kino Braunau Kino Freistadt Kino Gmunden Kino Lambach Kino Lehartheater Kinotreff Leone Lichtspiele Kino Lenzing Moviemento Programmkino Wels Stadtkino Grein Star Movie Peuerbach Star Movie Regau Star Movie Ried Star Movie Steyr Star Movie Wels
Niederösterreich
Cinema Paradiso Baden Cinema Paradiso St. Pölten CityCine film.kunst.kino Filmbühne Waidhofen Perspektive Kino Amstetten Stadtkino Horn Star Movie Tulln
Tirol
Cinematograph Kino Monoplexx / MuKu St. Johann Leokino
Steiermark
Diesel Kino Fohnsdorf Diesel Kino Gleisdorf Diesel Kino Kapfenberg Diesel Kino Leibnitz Diesel Kino Lieboch Kino Gröbming Kiz Royal Kino Rechbauerkino Schubert Kino Stadtkino Bruck/Mur Star Movie Liezen
Kärnten
Filmstudio im Stadtkino Villach Volkskino Klagenfurt
Burgenland
Diesel Kino Oberwart
Vorarlberg
Kinothek Lustenau Rio Kino
Salzburg
Das Kino Diesel Kino Bruck Diesel Kino St. Johann/Pongau Kino im Turm
Festivals

2 DAYS ANIMATION FESTIVAL ONLINE - Flatten the Curve Special

Das 2 DAYS ANIMATION FESTIVAL zeigt von 18. - 31. Jänner die besten, spannendsten und innovativsten Animationsfilme und -videos von österreichischen Künstler*innen. Mit dem Spezialprogramm FLATTEN THE CURVE ist das Festival zu Gast im KINO VOD CLUB.

Das 2 DAYS ANIMATION FESTIVAL, das in den vergangenen Jahren im Wiener Filmcasino stattgefunden hat, bietet traditionsgemäß einen Jahresüberblick über relevante österreichische Produktionen im Bereich Animation. Das Festival verfolgt dabei die Absicht, Animation in seiner Gesamtheit vorzustellen: in der Bandbreite von Kunst bis Kommerz, von Experiment bis Narration, von Abstraktion bis Gegenständlichkeit, und all das in allen nur erdenklichen und auch neu entwickelten analogen, digitalen und hybriden Techniken. Seit 10 Jahren präsentiert 2 DAYS ANIMATION FESTIVAL im Rahmen des BEST AUSTRIAN ANIMATION Wettbewerbs die größte Anzahl neuer österreichischer Animationsfilme in einem heimischen Wettbewerb. 

Das Festival findet diesmal online statt und wir freuen uns, ein ganz spezielles Programm des Festivals kostenlos im KINO VOD CLUB präsentieren zu dürfen. 

FLATTEN THE CURVE SPECIAL 
Verfügbar von 18. – 31. Jänner

Das Jahr 2020 hielt für uns alle eine spezielle Anforderung bereit. Wir waren gefordert, wahrscheinlich wie noch nie, durch Corona und die Pandemie. Das Spezialprogramm zu diesem Thema zeigt Möglichkeiten, sich diesem Thema künstlerisch anzunähern; technisch raffiniert wie Siegfried Fruhauf es in ‘Distance Film’ tut, der mit 100 Frames die Distanz, die wir zueinander einzuhalten haben vermisst, oder mit schwarzem Humor wie Leopold Maurer in seiner ‘Quarantäne‘, mit Verzweiflung wie es uns Sarah Braid vorführt. In ihrem Film ‘Applaus, Applaus’ stellt sie die Frage, ob abendlicher Applaus für Personen in systemerhaltenden Jobs ihnen wirklich ausreichend gerecht wird.

Still aus APPLAUS, APPLAUS von Sarah Braid

Den umfangreichsten Beitrag und somit auch den Titel des Programms liefert das Kollektivprojekt der österreichischen Filmkünstlerin Kathrin Steinbacher, die mit Emily Downe über das gemeinsam in London betriebene Studio Desk bereits 2 von 3 geplanten FLATTEN THE CURVE Compilations produziert hat.
Sie wollten etwas Positives in die von Ängsten, negativen Energien und Schreckensbotschaften beladene Covid-19 Zeit bringen. Über 90 internationale Animationsfilmemacher*innen haben ihre Kürzestfilme beigesteuert. Entstanden ist ein wunderbares Werk, bunt, fröhlich aber auch tiefsinnig. 
Zum Ausklang des Programmes liefert das Musikvideo Karantina (Rakisquad) von Sigmund Hutter eine leicht grotesk surreale Perspektive auf das Eingeschlossensein im Lockdown und schlägt, musikalisch unterlegt von einem unterhaltsamen Ohrwurm, unterschiedliche Bewältigungstrategien vor.

Video Statements von Sarah Braid und Kathrin Steinbacher zu ihren Filmprojekten runden das Programm ab.

Still aus QUARANTÄNE von Leopold Maurer

Das von Thomas Renoldner & Sabine Groschup kuratierte FLATTEN THE CURVE Spezialprogramm kann von 18. – 31. Jänner im KINO VOD CLUB kostenfrei gestreamt werden. 

Siegfried Fruhauf | Distance Film
00:18 | 2020 | AT

Leopold Maurer | quarantäne
00:50 | 2020 | AT

ARTIST STATEMENT | Sarah Braid
03:00

Sarah Braid | Applaus, Applaus.
01:24 | 2020 | AT

ARTIST STATEMENT | Kathrin Steinbacher & Emily Downe
10:00

Studio Desk | FlattenTheCurve#1
05:59 | 2020 | AT/UK

Studio Desk | FlattenTheCurve#2
05:25 | 2020 | AT/UK

Sigmund Hutter | Karantina (Rakisquad)
03:46 | 2020 | AT

 

Mehr Infos zum Festival gibt’s auf ihrer Webseite und im Festival online Portal.