Gib hier den Code ein, den du erhalten hast:

Gültig bis:
Das Streaming-Limit ist erreicht
Der Code ist abgelaufen
Dieser Code existiert nicht

Sobald du den Stream mit “Film abspielen” startest, steht dir der Film für 48 Stunden zur Verfügung. Ansonsten gilt der unter “Meine Filme” angegebene Gültigkeitszeitraum.

Mit jedem Stream unterstützt du ein österreichisches Kino!
Derzeit unterstützt du mit deiner Leihe:
Willst du ein anderes Kino unterstützen?
Weiterstöbern Warenkorb
Burgenland
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Dieselkino Oberwart
Filmstudio im Stadtkino Villach
Volkskino Klagenfurt
Cinema Paradiso Baden
Cinema Paradiso St. Poelten
CityCine
film.kunst.kino
Filmbühne Waidhofen
Perspektive Kino Amstetten
Stadt-Kino Horn
Star Movie Tulln
City-Kino
Dieselkino Braunau
Kino Freistadt
Kino Gmunden
Kino Lambach
Kinotreff Leone
Lichtspiele Lenzing
Moviemento
Programmkino Wels
Stadtkino Grein
Star Movie Peuerbach
Star Movie Regau
Star Movie Ried
Star Movie Steyr
Star Movie Wels
Das Kino
Dieselkino Bruck
Dieselkino St. Johann/Pongau
Kino im Turm
Dieselkino Fohnsdorf
Dieselkino Gleisdorf
Dieselkino Kapfenberg
Dieselkino Leibnitz
Dieselkino Lieboch
Kino Gröbming
KIZ RoyalKino
Rechbauerkino
Schubert Kino
stadtKULTURkino Bruck
Star Movie Liezen
Cinematograph
Kino Monoplexx / MuKu
Leokino
Kinothek Lustenau
Admiralkino
De France
Filmcasino
Gartenbaukino
Le Studio
Schikaneder
Stadtkino Wien
Top Kino
VOLXkino
Votiv Kino

Gutschein anwenden

Wie viele Tickets brauchst du?

Filmpakete
Gutscheine
Account
Suche
Specials

Weihnachten im KINO VOD CLUB - 9 Filme für die Feiertage

Wir wünschen euch schöne Weihnachten und haben für euch 9 Familienfilme fürs gemeinsame Schauen über die Feiertage herausgesucht!

Niki – Never Give Up!

Regie: Tobias Karlinger, AT 2022, Empfohlen ab 8 Jahren

Niki (Lea Köhler) hat einen Traum: Die 12-jährige Schülerin möchte zukünftig bei den ganz Großen im Ski-Weltcup mitfahren. Doch ihre Eltern (Christina Meister-Sedlinger und Martin Sedlinger), einfache Landwirte, können sie finanziell kaum unterstützen. Außerdem ist Niki laut ihrem Vater auf dem familieneigenen Hof sowieso besser aufgehoben als im Ski-Weltcup. Eines Tages trifft die junge Skibegeisterte jedoch auf ihr großes Idol, den ehemaligen Streif-Sieger und Skirennläufer Franz Schilling (Nico Brandstetter). Niki ist sich sicher: Wenn Franz ihr hilft, kann sie es an die Spitze schaffen! Blöd ist nur, dass Franz noch nichts von seinem Glück weiß. Siegessicher und mit viel Kampfgeist stellt sich Niki zahlreichen Herausforderungen und harten Konkurrenten, gegen die sie vorerst keine Chance zu haben scheint.


Glassboy

Regie: Samuele Rossi, IT/CH/AT 2021, 100 min, Freigegeben ab 6 Jahren

Der elfjährige Pino leidet an einer lebensbedrohlichen Form der Bluterkrankheit und darf das Haus nicht verlassen. Als er die Chance bekommt, Teil einer Kinderbande zu werden, beginnt er um seine Freiheit zu kämpfen. Mit ungeheurem Mut fordert er seine physischen Grenzen heraus, trotzt der Angst seiner Eltern und den exzentrischen Überzeugungen seiner Großmutter und zeigt ihnen, dass auch er das Recht hat, zu leben wie alle anderen.


Kleine Große Stimme

Regie: Wolfgang Murnberger, AT 2015, 89 min, Empfohlen ab 8 Jahren

1955. Das zehnjährige Besatzerkind Benedikt (Wainde Wane), ein ungeliebter Waisenknabe, der bei seinen Großeltern auf dem Land aufwächst, träumt von der Aufnahme bei den Sängerknaben. Eine Tournee mit den Sängerknaben wäre seine Chance, seinen Vater, einen amerikanischen Besatzungssoldaten, der nichts von ihm wissen kann, zu finden. Alles, was er hat, ist eine Melodie, die seine Mutter ihm damals vorgesungen hat…

Alle Jahre wieder…

Regie: Paprika Steen, DNK 2018, 99 min, Freigegeben ab 12 Jahren

Weihnachtszeit – schönste Zeit! Auch in diesem Jahr begeht die ganze Familie den Heiligabend im Haus von Katrine und Mads. Und natürlich ist jeder herzlich willkommen: die geschiedenen Eltern, die jüngste Schwester mit ihren neuen Mann und nicht zuletzt die Teenager-Tochter, die mit aller Kraft um die Aufmerksamkeit ihrer gestressten Mutter kämpft. Unter der feierlichen Oberfläche brodelt es ganz gewaltig und als plötzlich unerwünschte Wahrheiten auf den Tisch kommen, löst sich die so heiß ersehnte Illusion eines Festes voller Besinnlichkeit und Harmonie in Luft auf.

Thilda und die beste Band der Welt

Regie: Christian Lo, NOR 2018, 90 min, Empfohlen ab 10 Jahren
Grim und Aksel sind beste Freunde und träumen davon, als beste Band der Welt Musikgeschichte zu schreiben. Leider haben sie jedoch zwei Probleme: Aksel kann nicht singen und für eine echte Band fehlt ihnen ein Bassist. Als beim Casting nur Thilda mit ihrem altbackenen Cello auftaucht, scheint der große Traum endgültig zu platzen. Doch die trotzige Thilda beweist, dass man auch mit einem Cello ordentlich rocken kann. Mithilfe des coolen Rallyefahrers Martin machen sie sich gemeinsam auf einen verrückt-musikalischen Roadtrip quer durch Norwegen. Dabei ahnen die Jungs nicht, dass Thilda ein Geheimnis hat, das ihr gesamtes Unterfangen in Gefahr bringen könnte.

Tony 10

Regie: Mischa Kamp, DE 2010, 90 min, Freigegeben ab 9 Jahren

Tony ist fast 10 Jahre alt. Zu seinem bevorstehenden Geburtstag wünscht er sich eigentlich nur zwei Dinge: Endlich möchte er „Das Biest“ bezwingen, einen schwer zu steuernden Kran aus der Firma seines Vaters. Aber fast noch sehnlicher wünscht sich Tony, dass seine Eltern wieder zusammen finden. Alles hat sich verändert, seit sein Papa als Minister arbeitet. Er hat kaum noch Zeit für die Familie, bleibt manchmal nächtelang weg und zieht schließlich ganz aus. Seine neue Freundin Wanda ist für Tony ein Dorn im Auge, denn sie ist eine berechnende böse Stiefmutter, wie sie im Buche steht. Schnell ist Tony sich sicher, dass er bis zu seinem Geburtstag nichts unversucht lassen wird, seine Eltern wieder zusammen zu bringen.

Invisible Sue – plötzlich unsichtbar

Regie: Markus Dietrich, DE/LUX 2018, 95 min, Freigegeben ab 6 Jahren
Sue ist zwölf und hochintelligent, aber auch Einzelgängerin, die in der Schule oft übersehen oder gehänselt wird. Auch ihre Mutter hat als ehrgeizige Wissenschaftlerin eher nur Arbeit im Kopf. Als Sue sich eines Tages im Labor ihrer Mutter befindet, kommt es zu einer Explosion. Niemand wird verletzt, doch Sue kommt mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt und kann sich plötzlich unsichtbar machen. Die neue Superkraft ist zunächst ziemlich cool, erweist sich jedoch als richtig gefährlich, denn plötzlich sind eine Menge Leute hinter ihr und dem Serum her. Als dann noch ihre Mutter entführt wird, muss dringend ein Plan her. Gemeinsam mit der genialen Tüftlerin App sowie ihrem neuen Mitschüler und coolen BMXer Tobi macht sich Sue auf die Suche nach ihr.

Das Pferd auf dem Balkon

Regie: Hüseyin Tabaks, T 2012, 90 min., Empfohlen ab 6 Jahren

Ein Pferd auf dem Balkon und das mitten im verschneiten Wien! Der 10jährige Mika ist sofort begeistert und plötzlich mitten drin in einem Abenteuer, in dem eine indische Prinzessin, ein glückloser Glücksspieler und natürlich das Pferd für Aufregung sorgen. Auch wenn das für Mika alles sehr verwirrend ist, bis zum Weihnachtsabend wird er es auf seine eigenwillige Art meistern.


Lola auf der Erbse

Regie: Thomas Heinemann, DE 2014, 90 Min, Empfohlen ab 8 Jahren

Eigentlich könnte Lolas Welt ziemlich in Ordnung sein: sie ist elf Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter Loretta auf dem alten aber wunderschönen Hausboot „Erbse“. Doch seit sich ihr Vater vor zwei Jahren „in Luft aufgelöst hat“, ist Lola immer mehr zur Außenseiterin geworden. Außer dem alten Kapitän Solmsen hat Lola niemanden, dem sie sich anvertrauen kann, bis eines Tages Rebin in ihre Klasse kommt. Der „Neue“ ist ziemlich verschlossen und geht den anderen Schülern lieber aus dem Weg, was Lola gut verstehen kann. Als seine Mutter schwer erkrankt, werden die Dinge kompliziert und Lola findet heraus, dass Rebin ein dunkles Geheimnis hat.

Wir vom KINO VOD CLUB wünschen euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Viel Vergnügen beim Anschauen!

Credits: Alle Jahre wieder...