Double Happiness

Preis: €4.90
Film Leihen
Dokumentation / 2014 / 74min
AT / CN
Regie: Ella Raidel
Drehbuch: Ella Raidel
Kamera: Martin Putz
Schnitt: Karina Ressler
Sprache & Untertitel: Mehrsprachige Originalversion mit partiellen deutschen Untertiteln
Unter double happiness versteht man im chinesischen Raum jenes Glück, das sich automatisch verdoppelt, wenn zwei Menschen beschließen, für immer miteinander zu leben. Ella Raidel hat dieses schöne, optimistische Bild als Titel für ihren ersten langen Dokumentarfilm gewählt. Doch vielleicht sollte man gar nicht von einem Dokumentarfilm sprechen, schon gar nicht von der handelsüblichen Globalisierungs-Doku, denn es handelt sich vielmehr um einen sehr klugen, pointierten und vor allem mit viel Einfühlungsvermögen und Gespür gestalteten filmischen Essay. Ausgehend von der viel publizierten, aber eher banalen Tatsache, dass "die Chinesen" in der Nähe der Freien Wirtschaftszone Shenzhen die oberösterreichische Touristenattraktion Hallstatt, oder zumindest Teile davon, quasi maßstabgetreu nachgebaut haben, wirft Raidel einen sehr präzisen Blick auf das heutige China, völlig unbeeindruckt von den beiden Gegenpolen des aktuellen westlichen China-Bildes, das zwischen atemloser Bewunderung für das "Wirtschaftswunderland" und platter Kritik an den "politischen Verhältnissen" wenig Spielraum lässt. Dank eigener kluger Beobachtungen und mit Hilfe hervorragend ausgewählter GesprächspartnerInnen, vornehmlich aus den Bereichen Architektur und Stadtplanung, entsteht das Panorama eines Landes an einem heiklen Punkt seiner politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung.
Filmposter Double Happiness 2014
Bildcredit: sixpackfilm

Neu im VOD CLUB

Dokumentation
Malaria hat mehr Menschen getötet, als alle anderen Krankheiten und Kriege dieser Erde zusammen. Nun brachte Covid-19 die Welt zum Stillstand, aber der Malaria-Paras...
Das Fieber (OmdU)
Regie: Katharina Weingartner
2019 / 99 min
Dokumentation
Die Gesellschaft teilt ein in "Hörende" und "Gehörlose" – Schwerhörige sind da immer irgendwo dazwischen. Ob leicht oder an Taubheit grenzend schwerhörig: Auf den er...
unerhÖrt - Speak Up! (OmdU)
Regie: Nicole Baïer
2017 / 98 min
Dokumentation
Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich und stimmt die Behauptung, dass unsere Rinder eigentlich auf den Feldern der Sojab...
Anders Essen - Das Experiment
Regie: Kurt Langbein & Andrea Ernst
2020 / 84 min
Dokumentation
“Liebe war es nie” ist eine tragische Liebesgeschichte zwischen einer Gefangenen und ihrem Fänger. Extravagant und voller Lebensenergie wird Helena Citron als junge ...
Liebe war es nie
Regie: Maya Sarfaty
2020 / 80 min
Drama
Die tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar und Lilli leben seit sechs Jahren in Österreich, aber sie haben noch immer kein dauerhaftes Bleiberecht. Als die Fami...
Ein bisschen bleiben wir noch
Regie: Arash T. Riahi
2020 / 102 min
Komödie
Der Film folgt amüsant und nachdenklich den verschlungenen Lebenswegen von drei Paaren: Mariannes Leben ist chaotisch. Als Schauspielerin findet sie bereits seit lan...
Unter dem Regenbogen (DF)
Regie: Agnès Jaoui
2013 / 112 min
Drama
Juvacev, ein Schriftsteller, lebt in einem Zinshaus. Er schüttet einem Gast heißes Wasser ins Gesicht und wirft ihn zur Tür hinaus. Wolf, der Hausmeister, sucht nach...
Charms Zwischenfälle
Regie: Michael Kreihsl
1996 / 88 min
Dokumentation
Der Film MAUTHAUSEN – ZWEI LEBEN dokumentiert die Geschichte zweier Menschen, die während des NS-Regimes Zeugen der grauenvollen Vorgänge im Konzentrationslager Maut...
Mauthausen - Zwei Leben
Regie: Simon Wieland
2020 / 70 min
Drama
Franz, ein Kopist im Wiener Kunsthistorischen Museum, hat in zunehmenden Maße mit dem Werteverlust und der immer stärker um sich greifenden Kapitalisierung seines Um...
Heimkehr der Jäger
Regie: Michael Kreihsl
2000 / 86 min