Peter Simonischek

empfiehlt
Steckbrief
Geboren in: Graz
Tätig als: Film- und Theaterschaupieler
Filme im VOD CLUB

Peter Simonischek kann man wohl als Urgestein der österreichischen Schauspielszene bezeichnen. Seine Ursprünge hatte er jedoch in Deutschland, als Ensemblemitglied der Berliner Schauspielbühne. Dort arbeitete er u.a. mit Peter Stein, Luc Bondy und Andrea Breth. In den 2000ern brillierte er sieben Jahre in Folge als Jedermann bei den Salzburger Festspielen. Seit 1999/2000 ist am Wiener Burgtheater. International wurde er durch Maren Ades Film Toni Erdmann bekannt. Für seine Rolle als eigensinniger und humorvoller Vater gewann er 2016 als erster österreichischer Schauspieler den europäischen Filmpreis.

Anlässlich des VOD-Starts seines zweiten großen Spielfilms Dolmetscher kuratiert Peter Simonischek für den KINO VOD CLUB seine österreichischen Filmhighlights: Michaels Hanekes Caché darf hier genauso wenig fehlen wie Karl Markovics Atmen und Die Beste aller Welten von Adrian Goiginger.

Filme im VOD CLUB
Bildcredit : Cxenia Hausner