Valerie Pachner

empfiehlt
Steckbrief
Geboren in : Wels
Tätig als: Schauspielerin
Filmdebüt: Bad Luck (Regie: Thomas Woschitz)
Auszeichnungen: Österreichischer Filmpreis, Romy
„Schauspielen war etwas, das außerhalb von mir selbst stand. Das hat Jahre gedauert. Selbst auf der Schauspielschule war ich noch nicht überzeugt, dass ich Schauspielerin werden wollte. Erst als ich das schon beruflich gemacht habe, dachte ich: „Jetzt bin ich’s wohl geworden."“

Valerie Pachner, geboren und aufgewachsen in Oberösterreich, ist eine mehrfach ausgezeichnete österreichische Schauspielerin. 

Bekannt ist die Schauspielerin vor allem als Wally Neuzil in Egon Schiele: Tod und Mädchen (R: Dieter Berner), ausgezeichnet mit dem Österreichischen Filmpreis als beste weibliche Hauptrolle, und als Lola in Der Boden unter den Füßen (R: Marie Kreutzer) für die sie den Deutschen Schauspielpreis erhielt. Zuletzt beeindruckt sie neben dem deutschsprachigen auch das internationale Publikum mit ihrer Rolle in Terrence Malicks “A Hidden Life”.

Derzeit ist Valerie Pachner neben Tink­a Fürst und Voodoo Jürgens in “Another Coin for the Merry-Go-Round” in den österreichischen Kinos zu sehen. 

Valerie Pachner zu ihrer Kuratierung: 

Die beste aller Welten. So intensiv, unprätentiös und ehrlich erzählt. Eindringlich, aber nicht aufdringlich.

Systemsprenger. Ein feinsinniger Film über das nicht reinpassen ins System und rausfallen, fallen. Mit einer starken, impulsiven Helena Zengel.

Und in der Mitte da sind wir.  Nie vergessen.

 

 

Bildcredit : Mathias Bothor