Ein Augenblick Leben

Preis: €4.90
Film Leihen
Dokumentation / 2014 / 89min
Freigegeben ab 12 Jahren
AT
Regie: Anita Natmeßnig
Drehbuch: Anita Natmeßnig
Kamera: Helmut Wimmer aac
Schnitt: Adam Wallisch
Ein Augenblick Leben ist das berührende Vermächtnis von DI Robert Linhart. Seine Botschaft an die Nachwelt: Die Leute sollen sich mehr selber mögen, dann mögen sie auch die anderen mehr. Anita Natmeßnig führte mit dem 53-Jährigen in seinen letzten Lebenswochen ungewöhnlich offene Gespräche. Der an Lungenkrebs Erkrankte wurde der Regisseurin zum Vorbild: Das Unveränderbare gelassen annehmen. Der Film vermittelt die persönliche Lehre einer Begegnung: Getrenntheit ist eine Illusion. Verbundenheit unsere wahre Natur. Der Tod eine Illusion. Leben ist ewig. Jetzt. – Das Ergebnis: Ein bewegender Film über das Leben. Der Dokumentarfilm ist die Einlösung eines Versprechens. Robert Linhart war ein Protagonist im Kinofilm „Zeit zu gehen“ (A, 2006, 95’) von Anita Natmeßnig über unheilbar krebskranke Menschen im CS Hospiz Rennweg. Er wollte der Nachwelt filmisch erhalten bleiben und die Regisseurin versprach ihm – eine Woche vor seinem Tod –, einen eigenen Film über ihn zu realisieren. Er gestattete ihr Aufnahmen bis über seinen Tod hinaus. Ein Augenblick Leben – ein Kaleidoskop an Gefühlen: traurig und schön, humorvoll und ängstlich, kathartisch und weise. Die großen Fragen des Lebens und die Banalitäten des Alltags. Das Zeugnis einer außergewöhnlichen Begegnung und der Verbundenheit über den Tod hinaus. Der Dokumentarfilm lädt zum Mit-Fühlen ein und bietet zugleich Zeit zum Nachdenken – über das eigene Leben. Der Dokumentarfilm vermittelt bereits über seinen Titel Ein Augenblick Leben eine Überzeugung der Regisseurin Anita Natmeßnig: Aus einer Metaperspektive betrachtet währt unser Leben auf Erden nur einen Augenblick lang und ist zugleich nur im Augenblick erfahrbar.

Neu im VOD CLUB

Dokumentation
Regisseur Christoph Pehofer, Absolvent der FH St. Pölten, hat seine Erfahrungen beim Couchsurfen quer über den Globus in seiner Dokumentation auf sehr unterhaltsame ...
Couch Connections
Regie: Christoph Pehofer
2020 / 72 min
Drama
Ein alter Mann, ein toter Hund und ein afghanischer Flüchtling, der für drei Euro in der Stunde eine Grube gräbt. NOBADI erzählt die Geschichte zweier Menschen, die ...
Nobadi
Regie: Karl Markovics
2019 / 89 min
Dokumentation
Der Film begleitet über den Zeitraum eines Jahres die landwirtschaftliche Arbeit von Gottfried und Elfie auf einem kleinteiligen Gehöft im Waldviertel. Die beiden ...
Die Tage wie das Jahr
Regie: Othmar Schmiderer
2019 / 85 min
Thriller
Nach dem Roman "Das Polykrates-Syndrom" von Antonio Fian. Artur ist Ende 30. Er ist ausgebildeter Lehrer, verdingt sich aber als Nachhilfelehrer und arbeitet in eine...
Glück gehabt
Regie: Peter Payer
2019 / 97 min
Dokumentation
Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so zentralen Stellenwert wie Brot. Der Anschein des Natürlichen entspricht allerdings immer weniger der Rea...
Brot
Regie: Harald Friedl
2020 / 94 min
Dokumentation
NICHTS EXISTIERT UNABHÄNGIG Der sozialkritische Filmemacher Erwin Wagenhofer macht es sich nicht leicht und sagt einfach "alles wird gut.". In BUT BEAUTIFUL sucht er...
But Beautiful
Regie: Erwin Wagenhofer
2019 / 116 min