Grenzfälle – erzählt von Robert Menasse

Preis: €4.90
Film Leihen
Drehbuch: Robert Menasse, Kurt Langbein
Kamera: Caroline Heider, Florian Gebauer, Daniel Mahlknecht, Christian Roth
Schnitt: Angela Freingruber
Filmemacher Kurt Langbein und Autor Robert Menasse bereisen gemeinsam die Grenzen Österreichs und dokumentieren, wie diese das Leben der Menschen geprägt haben – und immer noch prägen. Grenzen sind politische Realität – und zugleich eine vielschichtige Metapher. An die Grenze zu gehen, ist ein Abenteuer, Grenzen zu überwinden eine Herausforderung, manchmal buchstäblich eine not-wendige. Sich öffnende Grenzen machen euphorisch, aber offene Grenzen machen auch Angst. Das grenzenlose Europa ist ein alter Traum und für viele ein neuer Albtraum. Der Film begleitet den Schriftsteller Robert Menasse an die Grenzen Österreichs und der EU. Er trifft Grenzgänger, Grenzschützer, Grenzbewohner. Menschen die zu Profiteuren der Grenze wurden, zu deren Helden oder Opfern.

Neu im VOD CLUB

Drama

Jakob ist 17, arbeitet als Aushilfskraft in einem Schlachthof und kämpft mit einer lähmenden Angststörung. Als er in einem Sex-Cam-Chat den 26-jährigen Künstler K...

Nevrland
Regie: Gregor Schmidinger
2019 / 90 min
Dokumentation

Unsere Kinder wachsen in einer Welt auf, die immer stärker von Extremen bestimmt wird: der Kampf um Demokratie auf der einen Seite, der Ruf nach nationaler Abscho...

Kleine Germanen
Regie: Mohammad Farokhmanesh, Frank Geiger
2019 / 89 min
Dokumentation

KINDER UNTER DECK ist die persönliche Geschichte dreier Generationen einer Familie: Großmutter, Vater und Tochter – Ärztin, Psychoanalytiker und Filmemacherin. Im...

Kinder unter Deck
Regie: Bettina Henkel
2018 / 90 min
Dokumentation

Am Anfang stand die Vision – vom kabellosen, freien Informations­austausch, der die gesamte Menschheit miteinander verbinden sollte. Heute ist diese Idee wahr gew...

Was wir nicht sehen
Regie: Anna Katharina Wohlgenannt
2014 / 78 min
Dokumentation

Exil-Musik, das ist etwas, das keiner schreiben kann, den das Leben in Ruhe gelassen hat.

Fast 100 Jahre alt ist Walter Arlen nun – und das ganze letzte J...

Das erste Jahrhundert des Walter Arlen
Regie: Stephanus Domanig
2018 / 91 min
Dokumentation

Dezember 2016, eine Kundgebung vor dem Parlament in Wien. Zwei Männer kommen am Rande der Menschentraube miteinander ins Gespräch – über die Zerstörung Aleppos, d...

Das schönste Land der Welt
Regie: Zelimir Zilnik
2018 / 101 min