Kleine Germanen

Preis: €4.90
Film Leihen
Dokumentation / 2019 / 89min
Freigegeben ab 12 Jahren
AT / DE
Regie: Mohammad Farokhmanesh, Frank Geiger
Drehbuch: Mohammad Farokhmanesh, Frank Geiger, Armin Hofmann
Kamera: Marcus Winterbauer
Schnitt: Andrew Bird, Frank Geiger, Habiba Laout
Unsere Kinder wachsen in einer Welt auf, die immer stärker von Extremen bestimmt wird: der Kampf um Demokratie auf der einen Seite, der Ruf nach nationaler Abschottung auf der anderen. KLEINE GERMANEN erzählt in einer Verbindung aus Animations- und Dokumentarfilm von Kindern, die in rechtsextreme Familien hineingeboren und tagtäglich darauf getrimmt werden das vermeintlich Fremde zu hassen. Wie fühlt es sich an, in einer Welt aufzuwachsen, in der Mitgefühl zweitrangig ist und „die Nation“ über allem steht? Und was wird aus diesen „kleinen Germanen“ wenn sie später einmal groß sind? Der Dokumentarfilm blickt aber auch über die traditionellen Strukturen rechtsextremer Gruppierungen hinaus in einen Teil unserer Mittelstandsgesellschaft, der immer stärker von rechtspopulistischen Strömungen geprägt ist – und konfrontiert das Publikum mit ProtagonistInnen, die ihre Kinder im Geist einer demokratiefeindlichen Welt erziehen. Die Animationsgeschichte zieht sich als roter Faden durch den Film und erzählt das tragische Leben der persönlich betroffenen Elsa nach: Als Kind hat sie mit dem geliebten Opa Soldat gespielt. Mit ausgestrecktem rechten Arm hat sie „Für Führer, Volk und Vaterland!“ gerufen und war ganz stolz darauf. Heute blickt sie auf eine Kindheit zurück, die auf Hass und Lügen gebaut war und versucht zu verstehen, was diese Erziehung aus ihr und ihren eigenen Kindern gemacht hat.
Kleine Germanen Plakat
Bildcredit: Filmladen

Neu im VOD CLUB

Dokumentation
"Gurbet - In der Fremde" erzählt die Geschichten von neun ArbeitnehmerInnen aus der Türkei, die als erste Generation von ArbeitsmigrantInnen ab 1964 nach Österreich ...
Gurbet – In der Fremde (OmdU)
Regie: Kenan Kiliç
2008 / 93 min
Dokumentation
Eine Todesdrohung der Taliban treibt den afghanischen Regisseur Hassan Fazili und seine Frau Fatima Hussaini, ebenfalls Filmemacherin, im Jahr 2015 in die Flucht. Zu...
Midnight Traveler (OmeU)
Regie: Hassan Fazili
2019 / 87 min
Dokumentation
Nach ihrer Ankunft in Kabul merkten drei sozial engagierte australische Skater schnell, dass ihre Skateboards eine magnetische Kraft auf Kinder ausüben. Nach regelmä...
Skateistan – Ein Brett mit vier Rädern in Kabul (OmdU)
Regie: Kai Sehr
2011 / 95 min
Dokumentation
Saba Sahar ist Polizistin in Afghanistan – sowie Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin. Als Vertreterin der staatlichen Exekutive wie als Filmemacherin setzt s...
Traumfabrik Kabul (OmdU)
Regie: Sebastian Heidinger
2011 / 83 min
Dokumentation
„Fast wie ein Rausch“ – so beschreibt eine junge Musikerin das Erlebnis, Teil eines so renommierten Orchesters zu sein. Der Kinodokumentarfilm TONSÜCHTIG erlaubt ers...
Tonsüchtig
Regie: Malte Ludin, Iva Svarcová
2020 / 90 min
Dokumentation
Der Dokumentarfilm BRÜCKEN ÜBER BRÜCKEN erzählt die Geschichte von sieben Künstler*innen unterschiedlicher Kontinente und Länder, die in Österreich integriert sind, ...
Brücken über Brücken
Regie: Kenan Kiliç
2019 / 87 min
Drama
Ein Kellerlokal in einem Wiener Außenbezirk dient als Treffpunkt türkischer Immigranten, die meisten von ihnen ohne Arbeit und österreichische Staatsbürgerschaft, de...
Nachtreise (OmdU)
Regie: Kenan Kiliç
2002 / 65 min
Drama
Ali ist eine mutige alleinerziehende Mutter, voll Stolz, geleitet von tief liegender Tradition und im wahrsten Sinne des Wortes eine Kämpferin. Sie lebt mit ihren be...
Gipsy Queen
Regie: Hüseyin Tabak
2019 / 117 min
Drama
Sommer 1998 in Kabul. Zunaira ist jung und voller Lebenshunger. Diesen zu stillen ist alles andere als einfach: Die Kinos und Theater in ihrer von den Taliban besetz...
Die Schwalben von Kabul (OmdU)
Regie: Zabou Breitman, Eléa Gobbé-Mévellec
2019 / 80 min