Ikarus

Preis: €4.90
Film Leihen
Drama / 2002 / 85min
Freigegeben ab 12 Jahren
AT
Regie: Bernhard Weirather
Drehbuch: Agnes Pluch, Bernhard Weirather
Kamera: Helmut Pirnat
Schnitt: Andreas Kopriva
Besetzung: Nina Proll, Monica Bleibtreu, Simon Schwarz, Kathrin Resetarits
Der beste Beweis für das aufregende Leben der Lena Schwan sind die bunten Postkarten, die sie ihrer Schwester heim nach Hochleiten schickt. Auch wenn das alles bloß Fassade ist. Die weite Welt hat sie nur in der Fantasie gesehen. Ihr Kreuzfahrtschiff liegt fest vertäut am Donaukanal. Und noch der bunteste Palmenstrand trägt den Poststempel von Wien. Als Lena das Weite suchte, weil sie die Lebensenge im Dorf in den Tiroler Bergen nicht länger ertragen konnte, wollte sie es denen zeigen, die daheimgeblieben sind. Jetzt ist sie Anfang 20 und ihre Flucht eine Serie von Niederlagen. Der Freund ist fort und mit ihm auch Job und Wohnung. Was bleibt, ist ein Brief aus den Bergen. Der Großvater ist gestorben, und Lena beschließt spontan, zu seinem Begräbnis zu fahren. Seinetwegen ist sie damals weggegangen, und seinetwegen kehrt sie nun ins Dorf zurück. Viel hat sich in Hochleiten nicht verändert. Auch wenn Lena noch so oft von der weiten Welt erzählt, bleibt hier das Leben eng wie immer. Die einen versinken in Lebensüberdruss und Selbstmitleid, die anderen hinken trotzig ihren Träumen nach. Jeder ist sich selber Flucht und Trost zugleich. Trotzdem will Lena bleiben. Vielleicht kann sie ja das Gasthaus des Großvaters übernehmen, so wie die anderen auch, die in die Tankstellen und Geschäfte ihrer Eltern hineinwachsen, als ob es nie etwas anderes gegeben hätte als diesen Ort. Womöglich hat das aber auch alles keinen Sinn. Womöglich kannst du nicht mehr zurückkommen, wenn du einmal weggegangen bist. Und Hochleiten hat keinen Platz mehr für eine Frau wie Lena. Und Lena keine Lust auf noch mehr Lebenslügen.

Neu im VOD CLUB

Drama
Ein Kellerlokal in einem Wiener Außenbezirk dient als Treffpunkt türkischer Immigranten, die meisten von ihnen ohne Arbeit und österreichische Staatsbürgerschaft, de...
Nachtreise (OmdU)
Regie: Kenan Kiliç
2002 / 65 min
Dokumentation
"Gurbet - In der Fremde" erzählt die Geschichten von neun ArbeitnehmerInnen aus der Türkei, die als erste Generation von ArbeitsmigrantInnen ab 1964 nach Österreich ...
Gurbet – In der Fremde (OmdU)
Regie: Kenan Kiliç
2008 / 93 min
Dokumentation
„Fast wie ein Rausch“ – so beschreibt eine junge Musikerin das Erlebnis, Teil eines so renommierten Orchesters zu sein. Der Kinodokumentarfilm TONSÜCHTIG erlaubt ers...
Tonsüchtig
Regie: Malte Ludin, Iva Svarcová
2020 / 90 min
Drama
FERNSICHT 2021: Kabul Kinderheim (Parwareshgah) Der 15-jährige Quodrat lebt auf den Straßen Kabuls, ohne Familie und ohne Dach über dem Kopf. Den Tag verbringt er me...
Kabul Kinderheim (OmdU)
Regie: Shahrbanoo Sadat
2019 / 90 min
Dokumentation
Wie ein Schulausflug in die Toskana: Tobias Pichlers Dokumentarfilm begleitet Songwriter und Produzent filous und Singer-Songwriterin Florence Arman zu einem Writing...
Why Not
Regie: Tobias Pichler
2020 / 30 min
Dokumentation
Der Dokumentarfilm BRÜCKEN ÜBER BRÜCKEN erzählt die Geschichte von sieben Künstler*innen unterschiedlicher Kontinente und Länder, die in Österreich integriert sind, ...
Brücken über Brücken
Regie: Kenan Kiliç
2019 / 87 min
Dokumentation
Die beiden oberösterreichischen Hobby-Radler Andreas und Dominik haben einen verwegenen Plan: Sie wollen mit ihren Rädern von Österreich nach Australien fahren, um d...
Austria 2 Australia
Regie: Andreas Buciuman, Dominik Bochis
2020 / 88 min
Dokumentation
FERNSICHT 2021: Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl) Der 2020 mit dem Oscar für den besten dokumentarischen Kurzfilm ausgezeichnete Film folgt eine...
Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl) (OmeU)
Regie: Carol Dysinger
2019 / 40 min
Drama
FERNSICHT 2021: The Breadwinner Die elfjährige Parvana lebt mit ihrer Familie im Zimmer eines winzigen Wohnhauses im kriegszerstörten Kabul, Afghanistan. Parvana wäc...
The Breadwinner (OV)
Regie: Nora Twomey
2017 / 94 min